MICHAEL LÖSEL . Wort, Spiel und Musik
Responsives Bild
Treffen für Literaturinteressierte und Autoren

Zuhörer, Kritiker und Vortragende, die regionalen Autoren Alexandra Franck, Christian Schloyer, Sebastian Wermke, Günter Körner, Ulrike Rauh, Roswitha Müller, Leo Seidl, Andreas Neuner, Carl Heinz Demuß, Stefan Ebertsch, Rimma Schmitt, Wolfgang Dahms, Michael Lösel



Die Textarena ist eine Lesebühne für jeden, der seine Texte einem Publikum vorstellen möchte oder sich an der konstruktiven Kritik der Texte beteiligen möchte – oder auch nur das Geschehen belauschen möchte.

Sie wird von Michael Lösel moderiert und ist Lese-, Diskussions- und Austauschplattform für die regionale Literatur: ein Jour fixe für alle, die für einen Abend die sprichwörtliche Einsamkeit des Elfenbeinturms mit dem Treiben einer lebendigen Literaturszene tauschen wollen. Die moderierte Bühne für selbstverfasste Lyrik, Dramen, Prosa und Songtexte und zielt auf eine lebhafte Auseinandersetzung mit dem Dargebotenen. Im Anschluss an die Textdiskussion bleibt Freiraum für den ungezwungenen Austausch bei Bar- und Clubatmosphäre.

Als Treffpunkt & Lesebühne für regionale Autorinnen & Autoren findet sie alle zwei Monate, jeweils am letzten Donnerstag im Monat bei freiem Eintritt um 20 Uhr statt. Ort der Veranstaltung ist die „Weinerei“ (Königstraße 33-37, Ostermayr Passage, Nürnberg).

Die Termine für 2016 sind:
25. Februar, 28. April, 30. Juni, 27. Oktober

Wer etwas vortragen möchte, sende bitte vor der nächsten Textarena einige biografische Stichpunkte sowie einen Text (-Auszug) an:
pz@michael-loesel.de. Die maximale Vortragsdauer pro Beitrag beträgt 10 Minuten.